Eindrücke aus 5 Kontinenten

Rainer Will

Geschäftsführer Österreichischer Handelsverband

Das Video
Teilen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Schau, was ich gefunden habe, mach da mit!
Zum Mithören...
Zum Mitlesen...

Heute zu Gast bei erLEUCHTEnd erzählt

Mein Name ist Rainer Will. Ich bin Geschäftsführer des österreichischen Handelsverbandes.

Was ist Ihre Story?

Zu meinem beruflichen Werdegang ist zu sagen, dass sich technische Ausbildung und eine wirtschaftliche absolviert habe. In die technische bin ich quasi reingestoßen worden, da ich in der Jugend noch nicht so recht wusste in welche Richtung ich mich entwickeln möchte. Da ich im Hintergrund einen fünf Generationen Tischlereibetrieb, hatte mit dem Architekturbüro, war es naheliegend, dass ich eine Ingenieursausbildung absolviere. Diese hat mich dann auch begleitet bis zum Punkt, wo ich ein Jahr um die Welt gereist bin, mich komplett neu gefunden habe und später Wirtschaft studiert habe in England und in Wien. Letztendlich waren es für mich spannende Perspektiven durch fünf Kontinente zu reisen, auf Erdbeer- und Kartoffelfarmen tätig zu sein und damit alle Perspektiven, die die Menschheit so zu bieten hat, auch zu bekommen, um einfach dann die großen Effekte davon später eigentlich mitzunehmen, nämlich in meinem täglichen, beruflichen und privaten Alltag, wenn man neuen Menschen begegnet und das macht uns ja alle aus.

Wer hat Sie erleuchtet?

Mich haben sehr viele Menschen besonders inspiriert. Einerseits natürlich vom Aborigine, der mittellos in Westaustralien mit mir den Morgen gestartet hat nach einer langen Nacht, bis hin zu unterschiedlichsten Menschen, die mehr oder weniger in unserem Wertsystem erfolgreich sind. Meist haben mich Menschen geprägt, die mit Herzblut an der Sache sind. Das ist für mich so die Bandbreite insgesamt. Ich würde aber auch sagen, dass mich früh geprägt hat Fairness im Leben sicherzustellen. Das hat auch dazu geführt, dass ich Hauptbeschwerdeführer war, um eine Beschwerde gegen Amazon zu führen, die wir dann gewonnen haben. Wodurch acht Geschäftsbedingungen weltweit angepasst wurden, damit die kleinen Händler mehr Fairness im Vertrieb über diese Plattform bekommen, bevor es gesetzliche Regelungen gab. Daher ist es zum Glück so, dass alle Menschen, denen ich über den Weg laufe mehr oder weniger Prägung bei einem auslösen und ich hoffe, dass noch viele spannende Charaktere folgen werden.

Was traut man Ihnen eher nicht zu?

Mir wird man wahrscheinlich weniger zutrauen, dass ich Kompromisse für den Handel eingehe, denn ich setze mich kompromisslos für die Branche ein.

Was gefällt Ihnen an erLEUCHTEnd erzählt?

Ich denke es ist wichtig Menschen zu zeigen, dass man nicht sofort in die Rolle eingeboren wird, sondern dass oftmals die lange Suche zur eigenen Erfüllung genau der richtige Weg ist um dann anzukommen. Den Zeitpunkt bestimmt man ein Stück weit selber, ein Stück weit vielleicht der Herrgott, aber auch das Schicksal.

Warum haben Sie sich für diese Lampe entschieden?

Die Lampe hat einiges an sich. Hängen lassen tun wir uns alle nicht, aber es ist sehr viel Accessoire dabei. Eher dunkle Farbe ist immer ansprechend und der Erleuchtung ist mit einem modernen Stil ausgelegt in der Lampe und in der Glühbirne.

Teilen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere tolle Geschichten

“Der holprige Weg in die Selbständigkeit”

Roland Fink

Geschäftsführer Nice Shops

“Hi, I’m using WhatsApp”

Ernst Brunner

Geschäftsleitung Hagleitner Hygiene International