Moderne Medien/Karrierebildung für Schulen

Chef:innen interviewen und Videos erstellen

Junge Menschen sind von einem negativen Bild des Arbeitsmarktes geprägt. Das finden wir schade, denn demotivierende Gedanken verwehren ihnen einen guten Job-Start.

Deshalb bringen wir Schüler:innen mit Unternehmensspitzen aus der Region, auf einem unkonventionellen modernen Weg, zusammen. Sie lernen Chef:innen von ihrer menschlichen Seite kennen, drehen mit ihnen ein Video und können mit unserem Video- und Podcastschnittprogramm ihre Medienkompetenz üben.

Von der Terminkoordination bis hin zum finalen Upload des fertigen Videos werden Schüler:innen zum selbstständigen Arbeiten ermutigt – sie entscheiden, welche Chef:innen sie kennenlernen wollen und können selbst bei den Videodrehs gleich einen guten Eindruck hinterlassen.

Danach werden die Storydates, der Videodreh, Erkenntnisse und eigene Jobwünsche in der Klasse diskutiert. Abschließend können Schüler:innen TikTok/Instagram Ideen für die Storys kreieren.

Wenn Ihre Schule mitmachen möchte und Sie noch weitere Fragen haben, senden Sie uns bitte ein Mail an partner@erleuchtenderzaehlt.at.

Geh auf ein Storydate!

Schüler:innen führen ein Storydate durch, indem sie einen Chef oder eine Chefin im Rahmen des Videoprojekts erLEUCHTEnd erzählt interviewen und das Video anschließend im einfachsten Schnitt- und Podcastprogramm der Welt schneiden und im finalen Schritt das Video (inkl. Beitrag) auf der Website www.erleuchtenderzaehlt.at veröffentlichen. Die Aufgabe kann in Gruppen von 2-3 Personen, aber auch von einem:r Schüler:in alleine, umgesetzt werden.
  • Oberstufen der Allgemein Bildenden Höheren Schulen
  • Berufsbildende Mittlere Schulen
  • Berufsbildende Höhere Schulen
  • Berufsschulen

Schüler:innen ab der 8. Schulstufe.

Mögliche Einbindung in den Schulunterricht:
Im Rahmen der Bildnerische Erziehung oder Informatik. Als Teil der Berufs/Karrierebildung. Oder als Programm in den letzten Schulwochen. In den Ferien als Praktikum. Oder wann immer Zeit ist. 🙂

Modernes Smartphone, Ansteckmikrofon (für eine gute Tonqualität), Bilderrahmen (für das erLEUCHTEnd erzählt Logo), Licht Softboxen (für eine bessere Lichtqualität)

 1. Chef:innen Recherche. Recherchiert nach Unternehmen in eurer Nähe, die euch interessieren bzw. ansprechen. Entscheidet euch für eine Person, die ihr interviewen möchtet. Vielleicht wisst ihr auch bereits, wen ihr vor der Kamera wollt. Möglich sind Geschäftsführer:innen, Vorstände und Abteilungsleiter:innen.

2. Anfragen. Nutzt am einfachsten unsere Mail-Vorlagen (erhaltet ihr direkt von uns) und schreibt eine Mail an das Unternehmen mit einer Terminanfrage. Ihr könnt auch telefonisch anfragen bzw. nachfragen. Lass euch den Termin bestätigen und bereitet euch gut auf das Storydate vor.

3. Storydate führen. Den genauen Ablauf des Storydates haben wir in einer PDF-Anleitung zusammengefasst. Lest euch diese gut durch und packt einen Tag vor dem Storydate wichtiges Equipment zusammen (Smartphone, Ansteckmikrofon, Leuchtboxen, Bilderrahmen etc.). Vor Ort filmt ihr Ausschnitte des Unternehmens und nehmt die Story inkl. Antworten zu weiteren Fragen auf. 

4. Video/Podcast Schnitt. Nach dem Videodreh, in der Schule oder zu Hause, startet ihr den Upload eurer Dateien auf erLEUCHTEnd erzählt. Anschließend folgt der Videoschnitt und die Finalisierung des Beitrags mit dem einfachsten Video- und Podcastschnittprogramm. Bevor ihr alles veröffentlicht, sendet ihr die Dateien dem Unternehmen zur Freigabe durch.

5. Veröffentlichung. Sobald das Material abgesegnet wurde (oder ggfls. Änderungen vorgenommen wurden) könnt ihr alles veröffentlichen. Sobald das Video online ist, kommt ihr in den Losungstopf für das Gewinnspiel. 

Für die Unternehmensrecherche und Vorbereitung  des Storydrehs benötigen Schüler:innen ca. 3-4 Stunden.

Für den Storydreh mit den Chef:innen im Unternehmen exkl. Anreise zum Drehort., Unternehmensrundgang und Austausch sind ca. 2 Stunden zu rechnen.

Für den Video-Schnitt und das Transkript ist mit ca. 2-3 Stunden zu rechnen.

Die Reflexion der Storydates in der Klasse wird ca. 3 Stunden dauern. Dabei können die Recheretätigkeiten, die Interviews, Gedanken zu den Unternehmen, die digitale Umsetzung und interessante Erkenntnisse besprochen werden. Zusätzlich werden die eigenen Karrierewünsche durchleuchtet.

Schüler:innen können dann auch Ideen die erLEUCHTEnd erzählt Kanäle für TikTok und Instagram einreichen und tolle Preise gewinnen.

1. Teil: Praxisorientierte Medienbildung im wirtschaftlichen Umfeld

März 23
EE und Partner informieren Schulen und Unternehmen.
April 23 
Lehrende oder EE führen Schüler:innen in das Projekt ein.
April – Mai 23
Schüler:innen vereinbaren Termine mit den Unternehmen. 
Mai – Ende SJ 23  
Storydreh im Unternehmen (Unternehmens-Rundgang, Story und 5 konkrete Fragen, Fotos, Austausch)
Mai – Ende SJ 23 
Video/Podcast Schnitt im EE-Schnittprogramm und Freigabe durch Unternehmen.
Mai – Juli 23 
Veröffentlichung auf erleuchtenderzaehlt, YouTube, Soundcloud, Spotify. 
August 23 
Zugang zum Storybeitrag wird von EE auf Unternehmen übertragen.

2. Teil: Karriere/Berufsbildung

Juni – Juli 23
Austausch über Erfahrungen während des Storydates. Diskussion über Karrieremöglichkeiten/Jobwünsche in der Klasse.

3. Teil: Ideenwettbewerb & Gewinnspiele mit tollen Preisen

Juni – Sept. 23
Einreichung Ideenwettbewerb für TikTok und Instagram.
Dezember 23
Bewertung der Videos und Bekanntgabe der Gewinner:innen.

Schaffen wir gemeinsam einen modernen Brückenschlag zwischen Unternehmen und jungen Talenten.