Story was?

Die einleuchtende Idee dahinter und warum Storytelling so wirkungsvoll ist!

Employer Branding ist (auch) Chefsache.

Die Psychologie weiß schon lange, dass Zahlen und Fakten auf unser Gehirn wie ein Schlafmittel wirken. Geschichten hingegen erreichen unser limbisches System, das für die Emotionen verantwortlich ist. Und deshalb wirkt Storytelling so gut, es löst Gefühle aus. Diese narrative Art des Erzählens gibt den Informationen jenen Sinn, den wir brauchen, um sie verarbeiten zu können.

Erfolgreiche Marken wissen es schon lange – ohne geniale Geschichte hat ein Produkt am Markt keine Chance. Denn Kunden kaufen keine Ware, sie kaufen Emotionen. Nur wenn wir uns mit einem Produkt identifizieren können, werden wir zu Käufern. Bei der Mitarbeitersuche gilt das Gleiche.

Ob Menschen uns ihre Aufmerksamkeit schenken, hängt deshalb von spannenden Geschichten ab. Darauf konzentriert sich auch erfolgreiches Marketing im 21. Jahrhundert.

Menschen vergöttern erfolgreiche Unternehmer vorallem für ihre Geschichten, auf ihrem Weg nach oben. Sie wirken anziehend auf zukünftige Mitarbeiter und sind oft ein Entscheidungsgrund bei der Arbeitgeberwahl. Storytelling bei der Mitarbeitersuche einzusetzen entspricht dem neuen Trend im Marketing. Nach den geflügelten Worten B2C (Business to Costumer) oder B2B (Business to Business) betritt nun H2H (Human to Human) die Bühne. Mit Storytelling sichert man sich einen Logenplatz im Kopf von Menschen.

Das Leben schreibt die schönsten Geschichten, heißt es. Und bei uns erzählen Chefinnen und Chefs, Hoppalas, Situationen zum Lachen, Unglaubliches oder auch Trauriges, auf ihrem Weg nach oben.

Chefs aufgepasst! Wir wollen Ihre Geschichte! Melden Sie sich gleich an und geben Sie uns Ihren Terminvorschlag im unteren Anfrageformular bekannt, oder unter marketing@doria.at. Gerne können Sie uns auch unter 0660 43 56 533 anrufen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: