Bomba

Martin Bertolin

Gebietsleiter Möbelix

Das Video
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teilen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Schau, was ich gefunden habe, mach da mit!
Zum Mithören...
Zum Mitlesen...

Heute zu Gast bei erLEUCHTEnd erzählt

Mein Name ist Martin Bertolin und ich bin Angestellter der Firma Möbelix in der Funktion als Gebietsverkaufsleiter und ich betreue Teile der Logistik

Was ist Ihre Story?

Ich war einige Jahre tätig in der Expansion in der Slowakei und in Tschechien und habe dort super tolle Erlebnisse erfahren dürfen und gute, viele lustige Geschichten erlebt und die beste Story für war in Bratislava. Ich war dort vorübergehend Filialleiter und in der Nähe war ein kleines Einkaufszentrum bzw. größeres Einkaufszentrum. Dort war ich regelmäßig zum Mittagessen. Die Mitarbeiter:innen haben darüber Bescheid gewusst und waren darüber informiert, dass ich Mittagessen bin. Sie wussten wenn etwas ist, dann können sie mich jederzeit anrufen und sie haben dies tatsächlich auch regelmäßig gemacht. Zum Beispiel schon wegen € 1 Preisnachlass. Eines Tages war ich wieder Essen und gehe dann zurück in die Filiale und sehe dann von Weitem schon Blaulicht und denke mir ok was ist das los? Ich gehe näher zur Filiale und sehe Absperrbänder, die komplette Filiale ist abgeriegelt. Davor stehen 6 bis 7 Einsatzwägen und ich denke mir – was ist da los?
Ich habe dann den Lagerleiter gesehen und sage: Miro was ist da los? Und der Lagerleiter sagt zu mir: Granata! Und ich: Was Granata? Und er wieder: Bomba! Und ich: Was meinst du mit Bomba? Es hat sich dann herausgestellt, dass unser Mitarbeiter der die Parkplätze reinigt in einem Container eine Handgranate gefunden hat und verschiedene Arten von Munition. Und er denkt sich nichts dabei und nimmt diese in die Hand und geht zum Lagerleiter und macht einen Spaß und sagt: Wie schaut es aus mit einer Gehaltserhöhung? Der Lagerleiter sieht das und sagt: Was hast du da? Vor lauter Aufregung haben sie die Munition im Büro in die Schublade gelegt und natürlich sofort die Polizei verständigt. Polizei und Bombensprengkommando sind gekommen und haben die ganze Filiale abgeriegelt. Keiner wusste woher die Munition gekommen ist.
Die Filiale hat sehr gut reagiert. Aber: Sie haben wegen jeder Kleinigkeit angerufen und genau in diesem Moment natürlich nicht 🙂

Wer hat Sie erleuchtet?

Das ist eine richtig schwere Frage für mich, weil ich es gibt so viele Menschen die mich tagtäglich inspirieren. Von großen Persönlichkeiten bis zum Nachbar nebenan. Ein jeder Mensch kann das schaffen mit kreativen Ideen und guten Lösungen. Für mich ist die Inspiration oft dahingehend, gute Lösungen zu finden und das kann wirklich jede und jeder sein. Ich glaube das macht es einfach aus. Dafür offen zu sein und sich auch inspirieren zu lassen und nicht immer alles besser zu wissen.

Was traut man Ihnen eher nicht zu?

Was traut man mir eher nicht zu? Synchronschwimmen

Was gefällt Ihnen an erLEUCHTEnd erzählt?

Mir gefällt die Idee das auf den Menschen dahinter eingegangen wird. Und man nicht nur “den” Gebietsleiter oder “die” Führungskraft sieht, sondern auch eine Hintergrundstory erzählt werden kann und man einen Eindruck erhält wie der Mensch so ist und wie er die Firma repräsentiert. Daher finde ich die Idee einfach super und zeigt eine andere Perspektive im täglichen Leben.

Warum haben Sie sich für diese Lampe entschieden?

Also diese Lampe hat für mich einen Touch von Retro aber auch sehr viel Modernität. Das wichtige für mich ist immer, dass man aus der Vergangenheit lernt und dies dann besser in der Zukunft macht und das macht Retro/Vintage sehr gut. Es bringt die Vergangenheit mit, modernisiert und bringt es wieder auf einen aktuelleren Punkt und das ist Fortschritt und für das steht die Lampe für mich.

Teilen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere tolle Geschichten

“Holy Cow!”

Markus Himmelbauer

Geschäftsführer Wenzel Logistics und Call a Box GmbH

“Kulturelle Nachhilfe für Professoren”

Horst Treiblmaier

Head of Department International Management Modul University