Lehrling erobert Chefetage

Bernd Kiechl, BA MA

Geschäftsführer Imst Tourismus

Das Video
Teilen
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Schau, was ich gefunden habe, mach da mit!
Zum Mithören...
Zum Mitlesen...

Heute zu Gast bei erLEUCHTEnd erzählt

M: Wer sind Sie? B: Ja vielen Dank, dass wir dabei sein dürfen. Mein Name ist Bernd Kiechl , bin Geschäftsführer von Imst Tourismus und damit verantwortlich für das Destinationsmanagement der Outdoorregion Imst mit all seinen Nachbarorten. Das bin ich.

Was ist Ihre Story?

M:Was ist Ihre Story? B: Meine Story ist relativ spannend, da wo wir jetzt gerade stehen, bin ich vor 20 Jahren als Lehrling gestartet. Bei meinem Bewerbungsgespräch dazumal 2003 , haben sie mich gefragt, wo siehst du dich in den nächsten 20 Jahren? Mit 16 Jahren habe ich zum Ausdruck gebracht, zu meiner Chefin dazumal, auf deinem Stuhl, das war nicht sonderlich sensibel in dem Moment, aber irgendwo hat sich das realisieren lassen und dafür bin ich sehr dankbar und viel Arbeit auf diesem Stuhl.

Was hat Ihren Karriereweg geprägt?

M: Was hat Ihren Karriereweg geprägt?, B: Da geht es in die gleiche Richtung, wenn man eine starke Familie im Hintergrund hat dann Möglichkeiten in Form von Bildung, Einblicke, Ausblicke, Flexibilität und Mut, wenn das die Familie mitträgt und unterstützt dann hat man einen breiten Ansporn viele Dinge zu probieren, zu scheitern aber auch Erfolgreich zu sein, ohne den glaub ich funktioniert das nicht und da bin ich sehr dankbar, meine Familie hat mich in sehr vielen Veränderungsschritten auch beruflich in Richtung Studium, Richtung Matura und Job immer motiviert und unterstützt. Die Veränderung glaub ich, dass man die mit der Familie gemeinsam umsetzt

Wer hat Sie erleuchtet?

Wer hat sie Inspiriert, bzw.: erleuchtet? Ja die Erleuchtung ist immer eine sehr große Frage, eine sehr breite Frage. Ich glaube es sind die Begegnungen, die man in seinem Leben hat. Da zählt in erster Linie die Familie und Freunde sehr stark mit dazu, die einen prägen und ich bin der Meinung je mehr die Identität von Ihnen geprägt wird, die Persönlichkeit je klarer kann man die Identität Beruflich ausüben und zum Glück eine sehr starken Familie im Hintergund und viele, viele Freunde mit sehr viel Power Persönlichkeit und das hat mich sehr geprägt auch Beruflich.

Was ist Ihr Ansporn in Problemsituationen?

M: Was ist Ihr Ansporn in Problemsituationen? B: Erfahrungsgemäß zeigt es mir immer wieder, dass das Wort “Problem” eine unterbeleuchtung braucht. Meistens ist es die Augenhöhe die man in Problem und Konfliktsituationen braucht, zuhören zu können und dann im richtigen Moment aber auch durchaus die Dinge klarzustellen, dass aber auch auf Augenhöhe dann zu entkräften. Deeskalation ist mir immer wichtig heißt aber auch dennoch seinen Standpunkt einbringen.

Was gefällt Ihnen an erLEUCHTEnd erzählt?

M: Was gefällt Ihnen an erERLEUCHTEnd erzählt. B: in erster Linie finde ich es sehr spannend, dass sich junge Generationen mit dem Kapitel Storytelling auseinandersetzten. das ist gerade bei uns in der Arbeit im touristischen Marketing ja das A und O um Emotionen zu transportieren und Geschichten zu erzählen die ja an jeder Ecke statt finden. es gefällt mir sehr sehr gut, dass dieser große Begriff nun endlich mit Leben gefüllt wird.

Story Produktion

produced by Mona, Michaela, Aurelia, Melanie, Raphaela – TFBS Landeck – 2023

—————————————————————————————————————–

Mitmachen als Schule:

https://erleuchtenderzaehlt.at/mitmachen-als-schule/

Teilen
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere tolle Geschichten

“Rade Micic – Besuch bei Schunk”

Rade Micic

Global Sales Group Manager

“Mag. Stephanie Panzl Laimer im Gespräch.”

Mag. Stephanie Panzl Laimer

Geschäftsführerin BNP Steuerberater