AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von „erLEUCHTEnd erzählt“

Gültig ab 01.02.2022

1. Allgemeines & Geltungsbereich

„erLEUCHTEnd erzählt“ ist die 1. Chef-Storytelling-Plattform Österreichs von Doria Pfob. Auf dieser Plattform werden Videos hochgeladen, in denen Geschäftsführer, Vorstände, Führungskräfte, Abteilungsleiter etc. (im Folgenden als Chefs genannt) ihre Story erzählen. Durch dieses Projekt sollen Chefs aller Art wortwörtlich zum Leuchten gebracht werden, wodurch sich der Name „erLEUCHTEnd erzählt“ erklärt. Ziel ist es, Chefs greifbarer für Menschen am Arbeitsmarkt zu machen, mit Storytelling Mitarbeiter zu gewinnen und die Arbeitgebermarke zu stärken (Employer Branding). User können sich die Storys ansehen, liken, teilen, sich einen User-Account anlegen – darin Beiträge in einer Merkliste sammeln, beim Award mitstimmen und an Gewinnspielen teilnehmen.

Für die von Doria Pfob organisierte PlattformerLEUCHTEnd erzählt“ und die Teilnahme an dieser gelten ausschließlich die hier angeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden als AGB bezeichnet). Der Geltungsbereich der AGB umfasst den Zeitraum der Vertragsbeziehung zwischen Doria Pfob und den Teilnehmern, Partnern, Sponsoren und Unternehmen (im Folgenden als Geschäftspartner genannt), als auch den Usern dieser Plattform. Ebenso umfassen diese sämtliche Leistungen und Rahmenbedingungen, die durch die Teilnahme am Projekt „erLEUCHTEnd erzählt“ entstehen. Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berühren nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.

Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB und des Vertragsverhältnisses zwischen „erLEUCHTEnd erzählt“ und den Geschäftspartnern haben schriftlich zu erfolgen. Sollte nach Bekanntgabe binnen 14 Tagen kein Widerspruch seitens der Geschäftspartner erfolgen, werden die geänderten AGBs als geltend vereinbart.

2. Definitionen

  • Story-Date / Drehtag mit Doria: Als Story-Date werden die mit den Chefs vereinbarten Interviewtermine bezeichnet, bei welchen Doria Pfob vor Ort anwesend ist. Darunter fallen die kostenlosen Story-Dates der Unternehmen, welche Doria Pfob persönlich aussucht, sowie jene, die durch den Erwerb des Diamant-Sponsorings einen inkludierten Drehtag mit Doria erhalten.
  • Story: Von den Chefs oder Doria Pfob erstellte Inhalte, die auf „erLEUCHTEnd erzählt“ und den dazugehörigen Social-Media-Kanälen veröffentlicht werden.
  • Story-Themen: Je nach Inhalt werden die geteilten Storys in unterschiedliche Kategorien (Humor/Hoppala, berührend/dramatisch, Bewerbungsschmankerl, Karriere-Lebensweg/Erkenntnis) unterteilt.
  • Lampen und Leuchten: Bezugnehmend auf den Namen „erLEUCHTEnd erzählt“ fungieren Lampen/Leuchten als fixer Bestandteil jedes Interviewsettings. Bei einem Story-Date ist es im Vorfeld möglich eine Lampe von Doria Pfob auszuwählen oder selbst eine mitzubringen. Erfolgt die Foto- und Videoaufnahme in Eigenregie, sind die Chefs selbst für die Wahl und das Bereitstellen der Lampe verantwortlich.
  • „erLEUCHTEnd erzählt“ Bilderrahmen: Genau wie die Lampen ist auch der Bilderrahmen (mit farblich wechselndem „erLEUCHTEnd erzählt“ Logo) fixer Bestandteil eines jeden Interviewsettings.
  • Storypaket / Sponsoringpaket: Storypaket /Sponsoringpaket ist der Überbegriff für die einzelnen Leistungsangebote, welche von seitens Doria Pfob im Zuge von „erLEUCHTEnd erzählt“ erbracht werden. Art & Umfang der Leistungen werden im jeweiligen Angebot detailliert beschrieben.
  • Goldene Lampe: Die Goldene Lampe ist ein Award, welcher am Ende des Jahres für das Video einer bestimmten Kategorie (siehe Story-Themen) verliehen wird. Es handelt sich dabei entweder um das Video mit den meisten Likes (Herz-Icons) bzw. Aufrufen, oder das Award-Sonderanforderungen auf der Homepage erzielt hat. Der Hauptpreis ist das Spenden einer festgelegten Geldsumme oder eines Sachpreises an eine Wohltätigkeitsorganisation.
  • Schnittprogramm/Video Editor: Das Schnittprogramm von „erLEUCHTEnd erzählt“ ermöglicht das selbstständige Erstellen eines Videos und eines Transkriptes mittels eines google Spracherkennungsdienstes und steht jedem Erwerberin eines Storypaketes oder Sponsoringpaketes für die Fertigstellung seines Videomaterials zur Verfügung, sofern es ausschließlich für Zwecke von „erLEUCHTEnd erzählt“ verwendet wird.
  • Eigenregie: die Chefs sind für die Wahl des Drehortes/Setting-Aufbau/Auflösung des Foto- Videomaterials/Tonqualität sowie Inhalt ihrer Story selbst verantwortlich und bearbeiten ihr Material selbstständig nach Vorgaben des Schnittprogramms, um für die „erLEUCHTEnd erzählt“ Kanäle zur Verfügung stellen.
  • Fremdcontent: Von Chefs / teilnehmenden Unternehmen zur Verfügung gestelltes Foto- und Videomaterial, das auf der Plattform „erLEUCHTEnd erzählt“ online aufbereitet und anschließend auf YouTube und sämtlichen Social-Media-Kanälen (siehe Punkt 8.) veröffentlicht wird.
  • Story-Anleitung: Schritt-für-Schritt Anleitung für Chefs / teilnehmende Unternehmen, die detaillierte Hilfestellung für die Eigenregie bietet, um qualitativhohes und inhaltsreiches Foto- und Videomaterial erstellen zu können, welches im späteren Verlauf zum Anlegen der eigenen Story benötigt wird.
  • Firmenpräsentation: Ein separater Menüpunkt auf unserer Webseite, das teilnehmenden Unternehmen ab dem Storypaket Company ermöglicht, sich auf der Webseite von „erLEUCHTEnd erzählt“ zu präsentieren, dabei auch auf offene Stellen und Social Media Accounts sowie unternehmenseigene Webseite zu verlinken.
  • Videoschnitt durch erLEUCHTEnd erzählt Team: Ein kostenpflichtiges Leistungsangebot für die Erstellung eines Videos.
  • Job Bucket List Challenge: Ist die ungewöhnlichste Berufsberatung inkl. Gewinnspiel für Schüler:innen und Studierende ab 14 Jahre.
 
3. Ablauf eines „erLEUCHTEnd erzählt“ Videodrehs und Schnitts:

Die Videos von „erLEUCHTEnd erzählt“ sind alle gleich und wie folgt aufgebaut:

  • Intro: Schnelldurchlauf durch das Unternehmen sowie Aufbau des Settings und Lächeln
  • Hauptteil: Der Story-Protagonist teilt seine Story und beantwortet die vorab bekanntgegebenen Fragen
 

3.1. Story-Date / Drehtag mit Doria

Bei einem Story-Date oder Drehtag mit Doria sind Doria Pfob und ihr Team vor Ort. Sie begleiten den Gang durch das Unternehmen und kümmern sich um den Aufbau des Settings (Lampe, Bilderrahmen, Beleuchtung usw.) in einer von Chefs / teilnehmenden Unternehmen bereitgestellten Räumlichkeit. Die Fragen werden von Doria Pfob oder einer Stellvertretung selbst gestellt, somit herrscht eine Interview-Atmosphäre. Anschließend wird das entstandene Material von Doria Pfob und ihrem Team weiterverarbeitet und für die jeweiligen Nutzungszwecke (siehe Punkt 7. Veröffentlichung ) aufbereitet.

Der Chef ist für die Inhalte seiner Story selbstverantwortlich. Bevor die Story veröffentlich wird, folgt eine Prüfung des Materials durch Doria Pfob und ihr Team. Nach Fertigstellung des Videos durch Doria Pfob und ihr Team und den dazugehörigen Inhalten, wie Text und Bilder, wird das fertige Material zur Freigabe an den Chef gesandt. Erst nach der Freigabe durch den Chef/teilnehmendes Unternehmen wird das fertige Material auf den im Punkt 8 genannten Kanälen veröffentlicht.

Story-Date mit Doria: Chefs können von anderen Chefs nominiert werden. Doria Pfob ist jedoch nicht dazu verpflichtet diesen Nominierungen nachzugehen.

Für die, von Doria Pfob selbst ausgewählten Chefs ist die Teilnahme an einem Story-Date kostenlos. Der Vertrag zwischen Doria Pfob und dem jeweiligen Chef kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung durch Doria Pfob oder ihrem Team zustande.

Drehtag mit Doria: Der Drehtag kann im Zuge eines Sponsoringpaketes erworben werden. Bei Ausfall oder Verschieben eines Termins gilt für beide Vertragspartner dafür Sorge zu tragen, dass zwischen Doria Pfob und dem Chef für beide Seiten ein geeigneter Ersatztermin gefunden wird.

Sowohl beim Story Date, als auch beim Drehtag mit Doria erhalten die Chefs/teilnehmenden Unternehmen vollen Zugang zu ihrem Account.

3.2. Eigenregie

Erfolgt die Aufnahme in Eigenregie sind die Chefs/teilnehmenden Unternehmen selbst für die Aufnahme des Unternehmens (Intro), den Aufbau des Settings (Intro) und den anschließenden Videodreh (Hauptteil), für Fotos sowie für die Nachbearbeitung des Materials mit dem von „erLEUCHTEnd erzählt“ bereitgestelltem Schnittprogramm verantwortlich.

Das erklärende Material zur Unterstützung der Selbstumsetzung bei Foto- und Videoaufnahmen (im Folgenden als Story-Anleitung genannt) steht den Chefs/teilnehmenden Unternehmen auf der Webseite von „erLEUCHTEnd erzählt“ (www.erleuchtenderzaehlt.at) zur Verfügung.

4. Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme von Unternehmen ist ausschließlich für Chefs mit Mitarbeiterführung, also mindestens einem Mitarbeiter, möglich. Eine Teilnahme für Personen ohne Mitarbeiterführung ist ausgeschlossen.

Der Chef/das teilnehmende Unternehmen akzeptiert, dass das Video für das Projekt „erLEUCHTEnd erzählt“ ausschließlich nach Regie und Konzept von Doria Pfob erstellt wird. Jedes Video wird individuell erstellt, geschnitten und zusammengefügt. Die Länge des Videos ist somit individuell und nicht festgelegt. Doria Pfob kann das Konzept des Videos jederzeit und ohne Zustimmung des teilnehmenden Chefs/Unternehmen ändern oder ergänzen.

Der Chef/das teilnehmende Unternehmen erklärt sich damit einverstanden, Doria Pfob und ihrem Team eine geeignete Räumlichkeit für den Dreh des Videos, bei einem Story-Date oder Drehtag mit Doria, zur Verfügung zu stellen.

Chefs / teilnehmende Unternehmen, die eines der Teilnahmepakete (siehe Punkt 2) von „erLEUCHTEnd erzählt“ erwerben, können das Schnittprogramm von „erLEUCHTEnd erzählt“ nutzen. Die Benutzung des Schnittprogramms dient ausschließlich der Bearbeitung von Videomaterial, welches für die Erstellung eines „erLEUCHTEnd erzählt“ Story-Beitrages, bei dem auch Fotomaterial erforderlich ist,  genutzt wird. Eine Verwendung außerhalb dieses Rahmens ist unzulässig und strafbar.

5. Mitwirkungspflicht

Es gilt zu beachten, dass die Teilnahme an „erLEUCHTEnd erzählt“ für Chefs/ teilnehmende Unternehmen oder auch deren Mitarbeiter auf freiwilliger Basis beruht. Zu diesem Zweck ist auch vorab eine Einwilligung von allem im Video erscheinenden Personen (auch Dritter, die nicht Teil des Unternehmens sind) unter geltenden DSGVO-Bestimmungen zuholen. Die Handhabung obliegt den Chefs / teilnehmenden Unternehmen selbst und seitens Doria Pfob wird diesbezüglich keine Haftung übernommen. Eine Einwillungserklärung steht Ihnen dafür zur Verfügung.

Alle Chefs / teilnehmende Unternehmen garantieren auch, dass die bereitgestellten Inhalte und Storys nicht gegen die guten Sitten oder Rechte Dritter verstoßen. Ebenso sind die Chefs / teilnehmenden Unternehmen für die Qualität des Videos (Bild, Ton, Inhalt) selbst verantwortlich, da von „erLEUCHTEnd erzählt“ alle Informationen für die erfolgreiche Umsetzung mitgeteilt werden. Für einen Drehtag erklären sich Chefs / teilnehmende Unternehmen bereit für Doria Pfob und ihr Team passende Räumlichkeiten für den Videodreh (ruhig, gut beleuchtet, nicht hallend usw.) breitzustellen und tragen dafür Sorge, dass es zu keinen Unterbrechungen (Ruhestörung usw.) kommt.

„erLEUCHTEnd erzählt“-Team erklärt sich bereit auf Wunsch von Chefs / teilnehmenden Unternehmen bei Eigenregie die Erstellung des Videoschnitts und Fotoupload zu übernehmen. Der Pauschalbetrag ist vor der Leistungserbringung zu bezahlen. Der Vertragspartner erklärt sich damit bereit all dafür notwendiges und nach den in der Anleitung erforderlichen Richtlinien erstellte Video- und Fotomaterial dem „erLEUCHTEnd erzählt“-Team rechtzeitig zur Verfügung zu stellen.

6. Eigentumsrecht & Urheberrechte

Das Urheberrecht von „erLEUCHTEnd erzählt“ liegt bei Doria Pfob, Graz. Diese Plattform, einschließlich all seiner Teile, ist geistiges Eigentum von Doria Pfob. Jede Verwendung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung von Doria Pfob unzulässig und strafbar.

Doria Pfob ist dazu berechtigt, den Firmennamen und ihr Firmenzeichen der teilnehmenden Unternehmen als Copyrightvermerk zu setzen. Sie hat weiters das Recht, das Filmwerk, Texte und entstandenes Fotomaterial anlässlich des Wettbewerbs und Festivals, sowie für Eigenwerbung (Marketing) vorzuführen oder vorführen zu lassen. Ebenso bei bei anderen Projekten von Doria Pfob. Ebenso ist Doria Pfob berechtigt, in ihren Werbematerialien insbesondere auch auf ihrer Homepage oder bei sonstigen Credits den Filmausschnitt/Fotomaterial zu Zwecken der Eigenwerbung zu verwenden.

7. Geheimhaltungsvereinbarung

Chefs / teilnehmende Unternehmen verpflichten sich alle Informationen, die sie im Rahmen der Teilnahme am Projekt „erLEUCHTEnd erzählt“ erhalten, vertraulich zu behandeln und diese Dritten nicht zugänglich zu machen. Diese Verpflichtung bleibt auch nach der Beendigung des Vertragsverhältnisses aufrecht.

Ebenso verpflichtet sich Doria Pfob und ihr Team zu dem Stillschweigen über sämtliche Informationen des Geschäftspartners, insbesondere über die Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse, die sie im Rahmen des Projekts „erLEUCHTEnd erzählt“ bei einem Story-Date oder Drehtag mit Doria (siehe Punkt 3) zufällig erhalten, und unabhängig von dem Vertragsverhältnis zu bewahren.

Weiters verpflichten sich Chefs / teilnehmende Unternehmen zur Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

8. Zustimmung zur Veröffentlichung von Bild/Video- und Tondaten

Ich willige ein, dass meine folgenden persönlichen Daten:

  • Vor- und Zuname, 
  • Position im Unternehmen,
  • Unternehmensname und 
  • Bild/Video und Tondaten

von Doria Pfob, erLEUCHTEnd erzählt, Ziegelstraße 13w, 8045 Graz, office@doria.at zu folgendem Zweck gespeichert und verarbeitet werden.

Zur Veröffentlichung von Bild- und Tonaufnahmen, die im Zuge eines Storydates im Rahmen von erLEUCHTEnd erzählt aufgenommen wurden, oder durch Selbstregie und dem damit verbundenen Hochladen der Bild- und Tonaufnahmen im Schnittprogramm, im Storybeitrag, auf der Firmenpräsentationseite auf erLEUCHTEnd erzählt zur Verfügung gestellt wurden. Ebenso Bild- und Tonaufnahmen, die für Veröffentlichungen in sozialen Medien übermittelt wurden.

Der/die Abgebildete erteilt hiermit seine ausdrückliche Zustimmung zu Video/Ton- und Bildaufnahmen seiner/ ihrer Person. Er/ Sie nimmt zur Kenntnis, dass diese Zustimmung unentgeltlich erfolgt. Weiters erteilt der/die Abgebildete sein Einverständnis, dass dessen Video/Ton- und Bildaufnahmen zum Zweck der Veröffentlichung und Bewerbung des Storybeitrages im Rahmen von erLEUCHTEnd erzählt auf der Homepage von erLEUCHTEnd erzählt, über Presseaussendungen in Print/Fernseh-Medien und in elektronischen Medien wie Facebook, Instagram, LinkedIn, youTube und TikTok veröffentlicht werden können.

Diese Einwilligung kann jederzeit bei Doria Pfob office@doria.at widerrufen werden. Ein Widerruf hat zur Folge, dass Ihre Daten gelöscht werden, berührt aber die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Eintreffen des Widerrufs nicht.

Informationen zum Datenschutz finden Sie auf der Website https://erleuchtenderzaehlt.at/datenschutzerklaerung/

9. Rechtsübertragung und Veröffentlichung

Das fertiggestellte Video wird auf der Plattform „YouTube“ veröffentlicht. Der teilnehmende Chef/Unternehmen akzeptiert das und ist sich darüber im Klaren, dass somit die Nutzungsbedingungen von „YouTube“ gelten. Des Weiteren hat Doria Pfob das Recht das entstandene Video-, Audio- und Fotomaterial oder auch nur Ausschnitte davon auf sämtlichen Social-Media-Kanälen von „erLEUCHTEnd erzählt“ wie

  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Spotify / Soundcloud
  • Und weiteren social media Plattformen

und der Webseite

zu veröffentlichen. Auch deren Nutzungsbedingungen gelten im Rahmen der Veröffentlichung. Zusätzlich dazu werden auch die Videoabschrift, sowie die Video-Tonspur als Podcast veröffentlicht. Ob bei den Veröffentlichungen das ganze Material oder nur Teile davon veröffentlich werden, obliegt Doria Pfob. 

Zur Sicherung der urheberrechtlichen Verwertungsrechte verbleibt das Ausgangsmaterial bei Drehtag mit Doria Pfob (Video, Bilder und Ton), sowie das Restmaterial (= alles was nicht im Video und nicht im Podcast ist), bei Doria Pfob. Der teilnehmende Chef / teilnehmendes Unternehmen ist dazu berechtigt, das erstellte Video, Fotos, die Abschrift und den Podcast nach der Veröffentlichung zur Imagewerbung oder für das Employer Branding des Unternehmens, im Sinne von „erLEUCHTEnd erzählt“ zu verbreiten. Dabei ist die Plattform „erLEUCHTEnd erzählt“ explizit zu nennen.

Der teilnehmende Geschäftsführer/Vorstand erkennt an, dass das Video, dessen Abschrift und der daraus entstandene Podcast sowie Fotomaterial, bei Drehtag mit Doria Pfob oder bei Eigenregie, auf unbestimmte Zeit Doria Pfob zur Veröffentlichung zur Verfügung steht. Sollte der teilnehmende Geschäftsführer das Unternehmen verlassen oder ihre Position im Unternehmen verändern, so verbleibt die Nennung des ursprünglichen Unternehmens im veröffentlichten Video/Podcast/Abschrift.

Bei Eigenregie räumt der Chef Doria Pfob ein uneingeschränktes Werknutzungsrecht für sämtliche Kanäle der übermittelten Materialien, inkl. Zustimmung etwaiger abgebildeter Personen, für die Dauer des laufenden Vertragsraumes ein. Diese dürfen von Doria Pfob auch bearbeitet werden.

Doria Pfob ist zu keinem Zeitpunkt verpflichtet das zu veröffentlichte Material zu prüfen und übernimmt für deren Inhalte und mögliche Verstöße keine Haftung.

10. Vorbehalte, Änderungen, Löschung

Sämtliche Änderungen im Ablauf von „erLEUCHTEnd erzählt“ (beispielweise organisatorische Ablaufänderungen, Termin, Uhrzeit, Video/Schnittdesign, Name, Website, Social-Media-Kanäle o. Ä.) können – auch kurzfristig – von Doria Pfob vorgenommen werden.

Doria Pfob haftet nicht für Schäden aufgrund eines Ausfalls eines Story-Dates. Sonstige Ansprüche sind ausgeschlossen. Das Story-Date kann von beiden Vertragspartnern und ohne Angabe von Gründen abgesagt werden. Wird das Story-Date vom teilnehmenden Chef abgesagt, so kann ein Ersatztermin vorgeschlagen werden. Ein Anspruch auf einen Ersatztermin besteht jedoch nicht.

Teilnehmende Chefs, Unternehmen, Partner und Sponsoren akzeptieren die Corporate Identity des Projekts „erLEUCHTEnd erzählt“ und dessen Design, welches im Schnittprogramm, Video, als auch auf der Homepage und sämtlichen Drucksorten angewandt wird.

Die künstlerische und technische Gestaltung des Werkes unterliegt allein Doria Pfob.

Die Teilnehmer / teilnehmenden Unternehmen haben keinen Anspruch auf eigenständige Veröffentlichung ihres Videos auf den genannten (Punkt 8) Kanälen. Die Veröffentlichung des Videos darf somit nur mit Einwilligung von Doria Pfob und bei expliziter Nennung von „erLEUCHTEnd erzählt“ erfolgen (siehe Punkt 8). Für die Plattform „erLEUCHTEnd erzählt“ gilt: Ein Video bleibt nur dann veröffentlicht, wenn es die Verhaltensregeln erfüllt und dem Wohlwollen des Projektes „erLEUCHTEnd erzählt“ dient (siehe Punkt 10. Verhaltensregeln, Wohlwollen).

Des Weiteren bleibt Doria Pfob im Sinne der Rechteinhaberschaft (siehe Punkt 8.) nach Vertragsauflösung durch den Geschäftspartner weiter berechtigt, das bereits veröffentlichte Foto-, Video-, Audio- und Textmaterial nicht zu löschen. Sollte die Löschung dieses Materials seitens Geschäftspartner gewünscht sein, ist dieser Wunsch schriftlich unter ideen@doria.at bekannt zu geben.

11. Verhaltensregeln, Wohlwollen

Sobald sich ein Teilnehmer, Chef, Unternehmen, Geschäftspartner und User bei „erLEUCHTEnd erzählt“ ungesittet oder gesetzeswidrig verhält, so wird dieser vom Projekt ausgeschlossen. Das gleiche gilt, wenn sich das Verhalten schädigend auf das Projekt auswirkt. Doria Pfob behält sich das Recht vor zuzüglich Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Ausgeschlossen sind Verhaltensweisen, Inhalte und Werbungen von Teilnehmern, Unternehmen, Partnern oder Sponsoren, die

  • gegen rechtliche Bestimmungen verstoßen.
  • das Ansehen und die Würde der öffentlichen Verwaltung und des Staates verletzen.
  • die durch ihren Inhalt oder ihre Aufmachung gegen die guten Sitten verstoßen.

und

  • Alle teilnehmenden Parteien, die beim Projekt vor Ort sind (Story-Date), verpflichten sich dazu auf kritische oder herabsetzende Äußerungen über den anderen Vertragspartner oder Dritten gegenüber zu verzichten.
 

Chefs, Geschäftspartner, Unternehmen und User verpflichten sich, Doria Pfob von Ansprüchen Dritter, die aus der Rechtswidrigkeit der vertragsgegenständlichen Bedingungen und/oder der Verletzungen von Rechten Dritter resultieren, schad- und klaglos zu halten. Die Verpflichtung zur Schad- und Klagloshaltung umfasst auch die Verpflichtung, Doria Pfob von Rechtsverteidigungskosten (insbesondere, aber nicht ausschließlich Gerichts- und Anwaltskosten) vollständig schad- und klaglos zu halten und Doria Pfob bei einem etwaigen gerichtlichen Verfahren beizustehen.

12. User 

Registrierung

User können sich auf der Webseite „erLEUCHTEnd erzählt“ (erleuchtenderzaehlt.at) registrieren und die Funktion der Merkliste kostenfrei nutzen. Die Registrierung erfolgt mittels Passwort und Name und ist nach Freigabe auf unbestimmte Zeit nutzbar. Das Passwort ist geheim zu halten. Sobald der User seinen Account löscht, werden auch seine bekanntgegebenen Daten unverzüglich gelöscht. „erLEUCHTEnd erzählt“ behält sich das Recht vor, Personen bei Missbrauch der Website oder schwerwiegenden Verstößen zu sperren und rechtliche Schritte einzuleiten.

Werbung

Mit der Registrierung stimmt der User zu, per Mail Werbung von Doria Pfob über ihre Angebote oder ihre Dienstleistungen zu erhalten. Dieser Zustimmung kann der User ohne Angaben von Gründen, mittels Infomail an info@doria.at, jederzeit widerrufen.

Merkliste

Der User kann Videos in einer Merkliste speichern.

 13. Branchenexklusivität, Ausschließlichkeit

Teilnehmende Chefs, Unternehmen, Geschäftspartner sind Teilnehmer am Projekt „erLEUCHTEnd erzählt“. Sie erkennen an, dass Doria Pfob mit anderen Unternehmen, bei denen es sich auch um Mitbewerber des Teilnehmers handelt, während der Laufzeit des Projektes Sponsor-, Werbe-, Marketing- und Lieferverträge abschließen kann, ohne dass hieraus Ansprüche gleicher Art gegenüber Doria Pfob hergeleitet werden können.

14. Firmenpräsentation

Chefs / teilnehmende Unternehmen haben im Rahmen des Projekts „erLEUCHTEnd erzählt“ die Möglichkeit, sich auf der Webseite (www.erleuchtenderzaehlt.at) ihre Unternehmensseite kostenpflichtig zu erstellen. Hierfür gehen Chefs / teilnehmende Unternehmen und „erLEUCHTEnd erzählt“ folgende Verpflichtungen ein:

  • Für das Anlegen von Kontakten hat das teilnehmende Unternehmen, soweit erforderlich, für eine DSGVO-konforme Einwilligung des Kontakts Sorge zu tragen und diese auf Verlangen von „erLEUCHTEnd erzählt“ jederzeit übergeben zu können.
  • Das teilnehmende Unternehmen hat die Möglichkeit auf seiner Firmenpräsentation eine Verlinkungen zur firmeninterne Website setzen. Die Handhabung obliegt den Chefs / teilnehmenden Unternehmen selbst. Für den Inhalt der Verlinkungen wird seitens Doria Pfob keine Haftung übernommen.
  • Das teilnehmende Unternehmen hat ebenfalls die Möglichkeit auf der Unternehmensseite Links zu seinen Social Media Accounts einzubauen. Für den Inhalt der Verlinkungen wird seitens Doria Pfob keine Haftung übernommen.
 
15. Erfolgsgarantie

Eine Erfolgsgarantie kann weder für Chefs, noch für Geschäftspartner, oder User abgegeben werden. Die Teilnahme am Projekt „erLEUCHTEnd erzählt“ erfolgt immer auf freiwilliger Basis und auf eigene Gefahr.

16. Fotos und Filmmaterial

Während der Story-Dates / dem Drehtag sowie der Aufnahme in Eigenregie werden Fotos sowie Videos gemacht und veröffentlicht. Zusätzlich willigt der Teilnehmer/Chef/Unternehmen/Geschäftspartner ein, dass das entstandene Foto- und Videomaterial zur uneingeschränkten Verfügung von Doria Pfob benutzt werden darf. Die Chefs/teilnehmenden Unternehmen stellen das Material freiwillig zur Verfügung.

Doria Pfob ist nicht dazu verpflichtet das Original-, Bild-, Video- und Tonmaterial des Werkes fachgerecht zu lagern. Ein Jahr nach Fertigstellung des Videos wird das Restmaterial (= alles was nicht im Video und nicht im Podcast ist) ausnahmslos gelöscht. Nachträgliche Änderungen im Video sind nicht möglich!

Verwendetes Foto- und Videomaterial, welches im Zuge eines Story-Dates entstanden ist, wird zur Freigabe an den Teilnehmer auf dem elektronischen Weg via WeTransfer/Google Driveder einem anderen Medium übermittelt. Den Nutzungsbestimmungen dritter Anbieter stimmen die Unternehmen zu. Bei Upload via Schnittprogramm erfolgt die freiwillige Freigabe der Daten durch die Chefs/teilnehmenden Unternehmen selbst.

17. Werbung & Kooperationspartner

Doria Pfob ist dazu berechtigt, auf der Website www.erleuchtenderzaehlt.at (bezahlte) sowie den von „erLEUCHTEnd erzählt“ genutzten Social-Media-Kanälen Werbung zu schalten. Auch wenn diese Mitbewerber von teilnehmenden Unternehmen, Geschäftspartnern sind. Werbe- und Kooperationspartner werden ausschließlich von Doria Pfob ausgewählt. Die Bedingungen dieser Kooperationen sind gesondert zu vereinbaren. Alle Werbe- und Kooperationspartner unterliegen jedoch den AGBs von „erLEUCHTEnd erzählt“.

18. Haftung

Doria Pfob übernimmt keine Haftung für den Inhalt der Geschichten im Video bzw. für die gelieferten Inhalte der Chefs, Unternehmen, Geschäftspartner, welche im Zuge eines Story-Dates oder in Eigenregie entstehen.

Für Video/Ton/Fotomaterial, welche im Zuge der Eigenregie entsteht und bereitgestellt wird, übernimmt Doria Pfob keine Qualitätsgarantie.

Doria Pfob behält das Recht entstandenes Material, welches gegen die Verhaltensregel/Wohlwollen der in Punkt 10 aufgeführten Punkte verstößt, nicht zu veröffentlichen, oder zu einem späteren Zeitpunkt von allen Kanälen zu löschen und gegebenenfalls den Vertrag mit Chef/Unternehmen/Geschäftspartner aufzulösen.

Des Weiteren übernimmt Doria Pfob keine Haftung für Unfälle oder Schäden, die während des Story-Dates/ Drehtag mit Doria Pfob / Eigenregie am Drehort entstehen.

19. Vertragsabschluss

Die Anmeldung erfolgt online über www.erleuchtenderzaehlt.at oder mit der schriftlichen Zusage per Mail seitens Doria Pfob und ihrem Team in Kraft.

Die Preise für die Unternehmen/Geschäftspartner ergeben sich aus der Wahl des jeweiligen Story/Sponsoring-Paketes. Die Zahlung für die Storypakete bis einschließlich Storypaket-Gold Sponsoring ist sowohl online durch Kredit-/Debitkarte als auch per direkte Banküberweisung möglich. Die Zahlung für die Sponsoring-Pakete Platin und Diamant und Werbepakete erfolgt nach Rechnungslegung durch Doria Pfob und anschließender Banküberweisung.

Erst nach Zahlungseingang können Videos, Podcast, Storybeitrag und Firmenpräsention veröffentlich werden.

Mit Abschluss verpflichten sich Chef/Unternehmen/Geschäftspartner den jeweiligen Betrag innerhalb von zwei Wochen nach Rechnungserhalt zu überweisen und erklären sich mit den AGB einverstanden. Wenn Zahlungen nicht pünktlich oder gar nicht gehen, behält sich Doria Pfob das Recht vor, Verzugszinsen in der Höhe von 10% in Rechnung zu stellen.

Eine Stornierung nach Buchung oder Vertragsabschluss ist nur innerhalb von 14 Tagen möglich. Danach ist eine Kündigung frühestens nach einem Jahr möglich.

Mit der Zahlung erhält das Chef/Unternehmen/Geschäftspartner Zugriff zum jeweiligen Account.

Die Dauer des Vertrages beträgt 1 Jahr mit Abschlussdatum. Danach wird das jeweilige Paket automatisch um ein weiteres Jahr, zum jeweils gültigen Preis, verlängert, wenn es nicht zuvor seitens der Chef/Unternehmen/Geschäftspartner rechtzeitig gekündigt oder ein anderes Paket gewählt wurde.

Der Vertrag bleibt so lange aufrechterhalten, solange das Video-, Ton- und Bildmaterial des Teilnehmers von Doria Pfob über sämtliche „erLEUCHTEnd erzählt“ Kanäle im Internet veröffentlicht wird.

Jede Vertragspartei ist dazu berechtigt, den Vertrag aus wichtigen Gründen fristlos zu kündigen. Ein zur fristlosen Kündigung berechtigender wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn

 

  • die andere Vertragspartei schuldhaft gegen ihr obliegende wesentliche vertragliche Verpflichtungen verstoßen hat und den Verstoß trotz Abmahnung mit angemessener Fristsetzung nicht innerhalb der gesetzten Frist abstellt. Einer vorherigen Abmahnung bedarf es nicht, wenn sie zwecklos oder der zur Kündigung berechtigter Vertragspartei nicht zumutbar ist.
  • die andere Vertragspartei schuldhaft gegen gesetzliche Vorschriften, die für die Durchführung dieses Vertrages unmittelbar oder mittelbar von Bedeutung sind, gegen die guten Sitten oder gegen Veranstaltungsregeln verstoßen hat. Hierbei vereinbaren die Vertragsparteien, dass bereits der qualifizierte Verdacht eines schuldhaften Verstoßes der genannten Art einen zur fristlosen Kündigung berechtigenden wichtigen Grund darstellt.

Das Kündigungsrecht aus wichtigem Grund bleibt den Parteien unbenommen.

20. Verfügbarkeit

„erLEUCHTEnd erzählt“ erbringt alle Dienste nach technischen, wirtschaftlichen, betrieblichen und organisatorischen Möglichkeiten und übernimmt daher keine Verantwortung für beim Chef/teilnehmenden Unternehmen/Geschäftspartner auftretende Unterbrechungen, Störungen, Löschungen oder sonstige auftretende Fehlermeldungen.

 

Ebenso gibt „erLEUCHTEnd erzählt“ keine Gewähr für eine störungsfreie Nutzbarkeit der angebotenen Dienste, da die Verfügbarkeit von fremden Netzanbietern abhängig ist. Für eine unterbrechungsfreie Abrufbarkeit kann daher keine Haftung übernommen werden.

Bei anfallenden Wartungsarbeiten oder Unterbrechungen und Störungen durch höhere Gewalt, Streiks oder behördliche Belange hat „erLEUCHTEnd erzählt“ das Recht die angebotenen Dienste für den Zeitraum der Störungsbehebung zu unterbrechen. Chefs/teilnehmende Unternehmen/Geschäftspartner/User können für den Zeitraum der Unterbrechung keine Ansprüche gelten machen.Fremdcontent

Unter Fremdcontent fallen alle von Chefs/teilnehmenden Unternehmen/Geschäftspartner für „erLEUCHTEnd erzählt“ erstellten Videos, Fotos usw. Chefs/teilnehmenden Unternehmen/Geschäftspartner gewähren, dass das bereitgestellte Material den rechtlichen und vertragsbedingten Voraussetzungen von „erLEUCHTEnd erzählt“ entspricht. „erLEUCHTEnd erzählt“ übernimmt keine Gewähr für die Rechtskonformität des Fremdcontents. Ebenso hat „erLEUCHTEnd erzählt“ das Recht bei potenzieller Rechtsverletzung, den Fremdcontent von allen Plattformen zu entfernen und verantwortliche Chefs/teilnehmenden Unternehmen/Geschäftspartner zu sperren. Entspricht das Fremdmaterial nicht den qualitativen Ansprüchen von „erLEUCHTEnd erzählt“ (mangelnde Bild- und Tonqualität; schwer verständliche Aussprache usw.), behält sich „erLEUCHTEnd erzählt“ das Recht vor darauf aufmerksam zu machen und gegebenenfalls den Fremdcontent nicht zu veröffentlichen.

21. Fremdkontent

  • Chefs/teilnehmenden Unternehmen/Geschäftspartner erteilen „erLEUCHTEnd erzählt“ eine weltweite, zeitlich begrenzte und übertragbare Werknutzungsbewilligung, die „erLEUCHTEnd erzählt“ zu Folgendem berechtigt: Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Verbreitung, Sendung, Zugänglichmachung sowie öffentliche Zurverfügungstellung des Fremdcontents für Zwecke der Veröffentlichung auf der „erLEUCHTEnd erzählt“ Plattform, wie auch gleichnamigen Social-Media-Kanälen (siehe Punkt 8.).
  • Mit Vertragsabschluss stellt „erLEUCHTEnd erzählt“ seine Plattform und Social-Media-Kanäle für die öffentliche Platzierung von Fremdcontent zur Verfügung. Kommt es zu einem Vertragsende oder einer Auflösung, hat „erLEUCHTEnd erzählt“ das Recht, aber nicht die Pflicht, den veröffentlichten Fremdcontent von Social-Media-Kanälen zu entfernen, da keine weitere unentgeltliche Anwerbung erfolgt. Bei aufgelösten Verträgen kann somit lediglich das auf der Plattform bereitgestellte Material erhalten bleiben.
 
22. Gleichbehandlungsgesetz

Im Sinne einer besseren Lesbarkeit aller Texte und relevanten Unterlagen, Videos, Social-Media-Posts und Podcasts, die im Rahmen von „erLEUCHTEnd erzählt“ publiziert werden, wurde entweder die männliche oder die weibliche Form von personenbezogenen Hauptwörtern gewählt. Dies impliziert jedoch keinesfalls eine Benachteiligung des jeweils anderen Geschlechts. Frauen und Männer sollen sich von den Inhalten der Webseite, der Videos und Bildern, als auch von Unterlagen gleichermaßen angesprochen fühlen.

23. Recht & Gerichtsstand

  • Diese AGB und das Vertragsverhältnis zwischen „erLEUCHTEnd erzählt“ und dem Chefs/teilnehmenden Unternehmen/Geschäftspartner/User unterliegen dem Recht der Republik Österreich, unter Ausschluss seiner Kollissionsnormen und des UN-Kaufrechts.
  • Als Erfüllungsort für sämtliche aus oder im Zusammenhang mit diesen AGB und/oder dem Vertragsverhältnis zwischen „erLEUCHTEnd erzählt“und dem Chefs/teilnehmenden Unternehmen/Geschäftspartner/User resultierenden Verpflichtungen wird der Sitz von Doria Pfob, doria Businessmodelling in Graz vereinbart.
  • Der zuständige Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten – die im Rahmen von „erLEUCHTEnd erzählt“ mit den Partnerschaftsverträgen und der AGB entstehen können – ist Graz Stadt. Hierbei kommt für alle Rechtsbeziehungen zwischen Doria Pfob und den Vertragspartnern ausschließlich des österreichischen Rechts zur Anwendung. Hinsichtlich aller Vertragsunterlagen ist der deutsche Text verbindlich.